Mittellange Moseltour: Cochem - Koblenz (ca. 50 km)

Haupt-Reiter

Body: 
Cochem - Klotten - Pommern - Karden - Müden - Moselkern - Hatzenport - Löf - Lehmen - Kobern-Gondorf - Winningen - Güls - Koblenzburg-bike.png
Zwischen Cochem und Koblenz überwiegend Radspur am Rand der Bundesstraße. Von Cochem aus auf der linken Moselseite durch Klotten und Pommern nach Karden (sehenswert: die St.-Castor-Kirche „Kardener Dom”). Weiter folgen Sie dem Mosellauf durch Müden, Moselkern, Hatzenport, Löf und Lehmen nach Kobern-Gondorf. Hier sollten Sie eine Rast in einer der zahlreichen Gaststätten einlegen und sich erfrischen. Weiter geht es über Winningen nach Güls. Die nächste Brücke nutzen Sie zur Überquerung der Mosel nach Koblenz-Moselweiß. Um dem dortigen Verkehr auszuweichen, geht es am Moselufer entlang zum weltberühmten „Deutschen Eck”, wo die Mosel in den Rhein fließt und diese Moselstrecke endet. Nach einer Besichtigung der nahe dem Deutschen Eck gelegenen Altstadt und einem kleinen Einkaufsbummel treten Sie vom Koblenzer Hauptbahnhof per Zug die Rückreise nach Cochem an.
In Koblenz empfehlen wir Ihnen als Radler-Servicepartner und Übernachtungstipp www.burg-bike.de.
Deutsch
Type: 
Fahrradtouren
Order: 
0