Wanderrouten am Moselsteig und Seitensprünge

Unser Villa Tummelchen ist von „wanderbares Deutschland“ als Qualitätsgastgeber ausgezeichnet!

Als Wanderer sind Sie bei uns genau richtig. In Cochem und Umgebung gibt es zahlreiche wunderschöne Wanderwege und -routen sowohl für gediegene Wanderer, die die Erholung, als auch für sportlich-ambitionierte Wanderer, die die Herausforderung suchen. Wir möchten Ihnen hier die schönsten dieser Routen vorstellen. Für unsere Gäste halten wir umfangreiches Informationsmaterial, nützliche und interessante Tipps bereit.

Ein besonderer Service unseres Hauses: Wir füllen Ihren Rucksack mit leckerem und gesundem Wanderproviant – zusammengestellt nach Ihren individuellen Wünschen.

Der Apolloweg Valwig an der Mosel

Erleben Sie einen Wanderweg mit beeindruckenden Ausblicken und seltenen wärmeliebenden Pflanzen und Tieren, schroffen Felsen, Weinbergsterrassen und sanfter Hochfläche des Moseltrogs. Der seltene, hier heimische Apollofalter, eine Schmetterlingsart, hat dem Weg seinen Namen gegeben.

Der Calmont-Klettersteig

Abenteuer im steilsten Weinberg Europas. Der Weg führt über Leitern an markanten Felsspornen vorbei. Stahlseile geben Ihnen Halt bei der Querung eines Felsgrates. Genießen Sie das herrliche Panorama zwischen den Orten Bremm und Ediger-Eller mit Blick auf die Klosterruine Stuben an der engsten und schönsten Moselschleife.

BREVA Wein & Weg

Das Naturerlebnis ist ein 3,1 km langer Wanderweg, der mitten durch die Steillage Valwiger Herrenberg führt. Dem Wanderer bietet sich ein imposanter Blick ins Moseltal.Der Pfad wurde von vielen ehrenamtlichen Helfern ortsübergreifend in mühsamer Handarbeit angelegt. Er wurde in Rücksichtnahme auf die natürlichen Gegebenheiten in den Berg gegraben.

Moselsteig Etappe 19: Cochem – Treis-Karden

Hier zeigt sich der Moselsteig sehr variantenreich, bietet er doch lohnenswerte Abstecher, z. B. zu einem rauschenden Wasserfall im Naturschutzgebiet Dortebachtal mit seinem exotischen anmutenden Kleinklima oder zu einem der vielen Einkehrmöglichkeiten in den idyllischen Weinorten entlang des Weges …

Erlebnisweg „Im Tal der wilden Endert“

Ein ganz ursprüngliches Naturerlebnis bietet eine Wanderung durch das Tal der „Wilden Endert“. Der gleichnamige Bach an dessen Ufern einst 34 Mühlen ihr Werk verrichteten, steht für das wildromantische Seitental der Mosel.

Moselsteig Seitensprung Cochemer Ritterrunde

Dieser Seitensprung führt von Cochem aus zunächst in Serpentinen hinauf zum Aussichtspunkt Pinnerkreuz. Von dort geht es auf ebenem Weg weiter zur Wackelei, von wo aus man sowohl die Mosel mit der Stadt Cochem und der Reichsburg als auch die Ruine Winneburg sehen kann. Anschließend durchquert man das Enderttal, um schließlich zur Ruine Winneburg aufzusteigen …

Das Stadterlebnis in Cochem

Die Moselmetropole Cochem bietet Wanderern etliche Rundwege und Spaziergänge, um die mittelalterliche Stadt unterhalb der Reichsburg kennenzulernen. 

Moselsteig Seitensprung Leiermannspfad

Vorbei an alten Mühlen durch mystische Wälder auf die Höhen von Starkenburg und über prämierte Weinbergslagen führt dieser sagenumwobene Seitensprung. Wer an Sagen und Legenden glaubt, trifft vielleicht auch den Leiermann vom Ahringsbach.

Der Erlebnisweg Moselkrampen

Auf abwechslungsreichen Wegen und Pfaden durch die Weinberge, die Brachen, den Wald und die kleinen Moseldörfer verbindet der Wanderweg die Weinorte Ellenz-Poltersdorf, Ernst, Bruttig-Fankel und Beilstein.